Menü

Berufliche Rehabilitation

Zum Online Antrag

Icon zu Thema berufliche Rehabilitation

Was versteht man unter der beruflichen Rehabilitation?

Die berufliche Rehabilitation (Reha) – auch Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) – soll Menschen mit Erkrankungen und Behinderungen dabei helfen, arbeiten zu gehen und ihr Geld selbst verdienen zu können. Ziel ist beispielsweise den Arbeitsplatz zu erhalten, neue Berufschancen zu eröffnen und eine möglichst dauerhafte Eingliederung ins Berufsleben zu gewährleisten sowie eine vorzeitige Rente zu vermeiden.

Was sind die Voraussetzungen für eine berufliche Rehabilitation?

Um eine berufliche Reha zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, wie z. B. die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen der Rentenversicherung:

  • Mindestversicherungszeit von 15 Jahren oder Erhalt von Rente / Witwenrente aufgrund von verminderter Erwerbsfähigkeit
  • Ohne eine LTA-Maßnahme wäre die betroffene Person nicht mehr erwerbsfähig und würde eine Erwerbsminderungsrente erhalten – dieses gilt es zu verhindern (Prinzip „Rehabilitation vor Rente“)
  • Die Leistungen der medizinischen Reha allein sind nicht ausreichend, um eine Rückkehr in den Job zu gewährleisten – deswegen werden auch Maßnahmen der beruflichen Reha eingesetzt

Wer hat Anspruch auf eine berufliche Rehabilitation?

Zusätzlich müssen Betroffene bestimmte persönliche Voraussetzungen erfüllen, um Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben zu erhalten:

  • Gesundheitliche Gründe gefährden die Ausübung des Jobs
  • Hilfe zur Erhaltung des Arbeitsplatzes ist notwendig
  • Drohende Gefährdung der Erwerbsfähigkeit
  • Positive Erwerbsprognose
  • Maßnahmen sind notwendig, damit die Teilhabe am Arbeitsleben gewährleistet ist

Wie läuft eine berufliche Rehabilitation ab?

Es gibt verschiedene Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation. Solche LTA-Maßnahmen können z. B. eine Arbeitsassistenz, eine Anpassung des Arbeitsplatzes, Kraftfahrzeug- oder Wohnungshilfe sowie Um- oder Weiterbildungen sein. In vielen Fällen erfolgt die berufliche Wiedereingliederung nach einer Krankheit schrittweise und individuell an die betroffene Person angepasst.

Individuelle Leistungen ermitteln

Zum Wegweiser

Beantworten Sie einfach einige Fragen zu Ihrer Situation

Das Tool ermittelt Ihren individuellen Leistungskatalog

Sie sehen auf einen Blick, welche Sozialleistungen Ihnen zustehen

Zum Wegweiser

Wer sind die Träger der beruflichen Rehabilitation?

Für die Kosten einer beruflichen Reha können – abhängig von der persönlichen beruflichen Situation – verschiedene Leistungsträger aufkommen:

Den Antrag auf eine berufliche Rehabilitation können Betroffene bei jedem der Träger stellen. Erreicht der Antrag den falschen Träger, ist dieser verpflichtet, ihn an den richtigen weiterzuleiten.

Welche Ansprechpartner stehen Betroffenen zur Verfügung?

Bei einer beruflichen Reha können verschiedene Fragen auftauchen. Abhängig davon, ob diese inner- oder außerbetrieblich sind, sind verschiedene Stellen zuständig. Hier finden Sie die gängigsten Ansprechpartner, wenn es um Fragen zur Teilhabe am Arbeitsleben geht:
Außerbetrieblich:

  • Integrationsämter
  • Integrationsfachdienste
  • Versorgungsämter
  • Rehabilitationsträger
  • Unabhängige Teilhabeberatung

Innerbetrieblich:

  • Schwerbehindertenvertretung
  • Betriebs-/Personalrat
  • Integrationsteam
  • Betriebsarzt

Was gehört zu den Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Zu einer beruflichen Rehabilitation gehören viele verschiedene Leistungen, wie beispielsweise:

Informationen gezielt finden

Sie suchen ganz gezielt Informationen speziell zu einem Thema? Hier finden Sie die einzelnen Maßnahmen und Leistungen, die im Rahmen der Rehabilitation oder bei einer Behinderung zur Verfügung stehen.

Medizin

Icon zum Thema medizinische Rehabilitation

Wenn die Akutversorgung nicht ausreicht, um wieder gesund zu werden, kann eine medizinische Rehabilitationsmaßnahme infrage kommen.

mehr lesen

Beruf

Icon zu Thema berufliche Rehabilitation

Wenn die Erwerbsfähigkeit durch Krankheit bedroht ist, gibt es die Möglichkeit der beruflichen Rehabilitation.

mehr lesen

Gemeinschaft

Icon zum Thema soziale Teilhabe

Ein selbstbestimmtes Leben ist nicht immer selbstverständlich. Um dies zu ermöglichen gibt es die sogenannten Leistungen zur sozialen Teilhabe.

mehr lesen

Behinderung

Icon zum Thema Behinderung

Um die besonderen Herausforderungen im Alltag oder im Berufsleben meistern zu können, gibt es die sogenannten Nachteilsausgleiche.

mehr lesen